CEB Einführungskurs


Der Einführungskurs ist am 25.03.2018 erfolgreich abgeschlossen worden. Hier ist ein Auszug aus den Teilnehmerrückmeldungen:

„Das CEB Training fand ich insgesamt sehr hilfreich und ich konnte vieles davon in den Alltag übernehmen: Am besten haben mir die Meditationen unter Anleitung gefallen.“

„Die freundliche und verständnisvolle Art des Trainers schaffte eine entspannte und lockere Atmosphäre in der ich mich sehr wohl gefühlt habe. Für die persönliche Weiterentwicklung kann ich dieses Training sehr empfehlen.“

„Ein interessanter Aspekt des Kurses war, mehr über die 7 Hauptemotionen zu lernen. Wie wird eine Emotion aufgebaut, wie erkennt man sie (bei sich und anderen) und wie fühlen sie sich an. Aber auch, wo kann ich mit Hilfe des Achtsamkeitstrainings ansetzen, um eine Emotion nicht unkontrolliert ausbrechen zu lassen.“

„Ich wusste, dass während des Programms viel meditiert wird. Neu war mir, wie viele verschiedene Arten der Meditation es gibt und dass sie alle mit einer besonderen Absicht verknüpft sind.“

„Die Stimmung während der Kurstage war von sehr viel Ruhe und Klarheit geprägt – es herrschte eine achtsame Atmosphäre auch unter den Teilnehmern. Es gab einen sehr schönen Mix aus Infos, Übungen und Meditationen, sodass die Zeit schnell verging.“

„Mich persönlich hat der Kurs durchaus dazu inspiriert, täglich zu meditieren. Es bringt mich mehr zur Ruhe und in meine eigene Mitte. Selbst an Tagen, an denen ich manchmal nicht so viel Zeit habe, ist es mir inzwischen wichtig zumindest 1-2x 10-15 Minuten mich hinzusetzen und zu meditieren, da es insgesamt sehr viele positive Effekte auf mein Leben und auf meine Gesundheit hat.“


 „Cultivating Emotional Balance“ ist ein Trainingsprogramm um ein größeres emotionales Bewusstsein und Gleichgewicht zu erreichen. Es integriert Ansätze aus der westlichen Psychologie und östlichen kontemplativen Praktiken, insbesondere der Meditation. Im Kurs wird dieses Wissen im Vortragsstil vermittelt und in praktischen Übungen erlernt. Der Kurs schaft die Grundlage um eine eigene tägliche Meditationspraxis zu entwickeln und mit ihrer tranformativen Kraft ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen.  Zu den wissenschaftlich nachgewiesenen Effekten gehören eine signifikante Abnahme von Depressionen, Ängsten und Feindseligkeiten und eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen psychischen und emotionalen Stress. Das CEB ist in unterschiedlichen Umgebungen anwendbar, z.B. in Krankenhäusern, Schulen, Dharma-Zentren, Universitäten, Polizei, etc. Im IT-Umfeld kann es helfen die Zusammenarbeit innerhalb von Projekten zu verbessern und die Gräben zwischen Abteilungen zu überwinden.

Das Lama Tsonkapa Institut in Pomaia, Italien.

Im Sommer 2017 habe ich in Pomaia in Italien an einem fünfwöchigen Kurs zur Ausbidlung von CEB Trainern teilgenommen und die Qualifikation zum lehren dieses Programms erworben. Um dieses Wissen allmählich in die Praxis umzusetzen, biete ich einen kostenlosen Einführungskurs an, der wöchentlich an insgesamt 6 Terminen stattfindet.  Der Kurs findet jeweils Sonntag von 10:30 bis 17 Uhr statt. Ich veranstalte diesen Kurs bei mir Zuhause und kann ihn für maximal 10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen anbieten. Die Kursinhalte bauen aufeinander auf und es ist deshalb empfehlenswert an allen 6 Terminen teilzunehmen. Allerdings kann es für viele schwierig sein, 6 Sonntag in einer Reihe freizuhalten. Deshalb werde ich den Kurs so umgestalten, das man auch Termine auslassen kann. Ich werde dazu eine Wiederholungseinheit an den Anfang des Tages setzen, um die wichtigsten Voraussetzungen für die jeweilige Kurseinheit zu schaffen.

Auf einem Blick

Alle wichtigen Daten auf einem Blick:
Termine:
  1. Sonntag, 18.02.2018
  2. Sonntag, 24.02.2018
  3. Sonntag, 04.03.2018
  4. Sonntag, 11.03.2018
  5. Sonntag, 18.03.2018
  6. Sonntag, 25.03.2018
Ort: Andreas Wittmann, Bansgraben 2a, 22459 Hamburg, (nähe U2 Joachim-Mähl-Strasse) Telefon: 0160 1900120
Zeit:  Jeweils von 10:30 bis 17:00 Uhr
Mitbringen: Etwas zum Schreiben. Falls ihr ein Meditationskissen habt, dann bringt es bitte mit. Eine Yogamatte wäre auch gut für Meditation im liegen.
Anmeldung:  https://doodle.com/poll/ftihdh3ku246ar9y (solange noch Plätze frei sind.)
Kursmaterial: Das Kursmaterial ist für Teilnehmer auf meinem Schulungsportal verfügbar. Dazu ist eine Anmeldung mit eMail-Addresse erforderlich: ceb.moodlecloud.com
Meditationen Die geführten Meditationen stehen in Form von Videodateien (mp4) zur Verfügung: http://andreaswittmann.de/ceb/meditation 
Weitere Infos

Häufige Fragen

Wie ist der Anteil von Vortrag, Übung und Meditation? Das CEB Programm schlägt ein Verhältnis von jeweils ein Drittel vor. Allerdings werden wir in den ersten Terminen etwas mehr Zeit für die Informationsbereitstellung benötigen, so das sich die Verhältnisse etwas verschieben können.

Wieviele Pausen gibt es? Es wird eine Mittagspause von einer Stunde geben, die allerdings auch für Achtsamkeitsübungen genutzt werden soll. Wir werden zwischen den Einheiten nach Bedarf kleine Pause einlegen.

Wie sieht es mit der Verpflegung aus? Die Teilnehmer werden gebeten, sich etwas zum Essen für die Mittagspause mitzubringen. Ich werde Getränke (Kaffee, Tee, Wasser, Saft) zur Verfügung stellen.

Ich habe kein Meditationskissen oder Yogamatte. Was soll ich machen? Kein Problem, ich habe einiges an Kissen und Unterlagen hier. Nur bei 10 Teilnehmern wird mein Vorrat knapp, so das es gut ist wenn einige ihre eigenen Kissen und Matten mitbringen.

Wozu brauche ich eine Yogamatte? Wir wollen keine Yogaübungen machen. Außer eine: Savasana, auch als Leichenstellung bekannt. Wir wollen diese Haltung für einige Meditationen benutzen, bei denen es darauf ankommt, tiefe Entspannungszustände zu erreichen.

Welche Kleidung soll ich tragen? Es gibt keinen Dresscode, aber ist günstig, bequeme Kleidung zu tragen, mit der man in der Lage ist für ca. 25 Minuten mit gekreuzten Beinen auf dem Boden zu sitzen. 

Kursinhalt

Der Kurs besteht aus 6 Einheiten mit folgenden Inhalt:

  Training der emotionalen Fähigkeiten Kontemplatives Training
Einheit 1 Einführung in CEB
Der Zweck von CEB
Einführung in Emotionen:
– Kennzeichen von Emotionen
– Funktionen von Emotionen
Die vier Gleichgewichte.
Einführung in das Thema Achtsamkeit und Introspektion.
Geführte Meditationen:
– Achtsamkeit auf den Atem (ganzer Körper)
– Liebende Güte (4 Fragen )
Einheit 2  Zeitverlauf einer Emotion; Einführung in die Konzentration;
Die Bedeutung von Meditation;
Einführung in wache Klarheit;
Geführte Meditation:
– Achtsamkeit auf den Atem (Stabilität);
– Liebende Güte (Genau wie ich. );
Einheit 3 Werkzeuge für den Umgang mit Emotionen: RAIN.
Schulung emotionale Kompetenzen: Ärger 
 Einführung in die Vier Anwendungen der Achtsamkeit.
Teil 1 in “das Bewusstsein in seinen natürlichen Zustand bringen”.
Einführung in Mitgefühl.
Geführte Meditationen:
– Körper Scan
– Achtsamkeit auf den Atem (Klarheit)
– Mitgefühl
Einheit 4  Schulung emotionale Kompetenzen:
– Trauer;
– erfreuende Emotionen.
 Einführung in die Anwendung der Achtsamkeit auf die Empfindung.
Teil 2 über “das Bewusstsein in seinen natürlichen Zustand bringen”.
Einführung in Mitfreude.
Geführte Meditationen:
– Achtsamkeit auf den Atem;
– Das Bewusstsein in seinen natürlichen Zustand bringen;
– Achtsamkeit auf die Empfindung;
– Mitfreude.
Einheit 5  Schulung emotionale Kompetenzen:
– Angst und Überraschung;
– Ekel und Verachtung.
Einführung in die Anwendung der Achtsamkeit auf das Bewusstsein.
Teil 3 über “das Bewusstsein in seinen natürlichen Zustand bringen”.
Einführung in Gleichmut.
Geführte Meditationen:
– Das Bewusstsein in seinen natürlichen Zustand bringen;
– Achtsamkeit auf das Bewusstsein;
– Gleichmut.
Einheit 6  Vorstellung des Mikro-Expression-Training-Tool
Erstellung konstruktiver Emotionsepisoden.
Rückkehr zur Erforschung echten Glücks.
 Einführung in die Anwendung der Achtsamkeit auf die Phänomene.
Beibehalten einer ausgeglichenen tägl. Praxis.
Betrachtungen zu den vier Herzenstugenden.
Geführte Meditationen:
– Das Bewusstsein in seinen natürlichen Zustand bringen;
– Achtsamkeit auf das Bewusstsein;
– Liebende Güte.